Ein Ausflug in die Moorwelten

Am 23. und 24.05.2018 machten jeweils zwei 5. Klassen einen Ausflug in das Neustädter Moor.

Während die eine Gruppe zunächst in den Moorwelten einen Film über die Besonderheiten des Moors sah und sich dann mittels eines Fragebogens in dem interaktiven Ausstellungsbereich weiterbildete, konnte die andere Klasse direkt im Moor ihr Wissen erweitern.

Auf dem „Moorpadd“ nahmen die Schülerinnen und Schüler an der Erlebnis-Moorführung teil, wo sie viel über die Pflanzen und Tiere des Naturschutzgebietes „Neustädter Moor“, über das damalige Leben im Moor sowie über den Schutz und die Renaturierung der Moore lernten.

Das schöne Wetter lud die Kinder nach der Erkundung der Moorwelten noch zur Erprobung des zugehörigen Barfußparks ein. Dort konnte noch einmal in sicherer Umgebung ausprobiert werden, wie es sich anfühlt, mit beiden Beinen im Moorwasser zu waten.

Es war ein informativer wie auch alle Sinne ansprechender Tag, der den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen viel Freude bereitet hat.

 

 

 

>>>  Zum Webalbum "Moorwelten 2018"  <<<

Im Webalbum können die Photos gezielt ausgewählt werden.

>>> Liste aller Webalben <<<

 

 

Mikroskopführerschein im Dümmer-Museum

Die 6. Klassen der Realschule Diepholz besuchten am 22.09.2017 sowie am 16.05.2018 das Dümmer-Museum in Lembruch, um dort den Mikroskopführerschein zu absolvieren und Gewässeruntersuchungen durchzuführen.

Zunächst widmeten sich die Realschüler dem Dümmer. Sie maßen die Temperatur, die Sichttiefe, entnahmen Gewässerproben und keschten Plankton.

Die Proben aus den Plankton-Keschern nahmen die Schüler mit ins Forscherlabor des Dümmer-Museums, mit dem Ziel, diese genau unter die „Lupe“ zu nehmen.

Das bis dahin jedoch weitestgehend unbekannte Lichtmikroskop musste für die Untersuchung des Gewässerproben erst einmal kennen gelernt werden. So fanden zunächst eine Einführung in den Aufbau, die korrekte Handhabung sowie erste Trockenübungen statt.

Anschließend untersuchten die jungen Forscher ihre Proben mithilfe naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen vom Pipettieren bis hin zur Einstellung des Mikroskops.

In jedem untersuchten Wassertropfen des Dümmers fanden die Schüler dabei allerhand Lebendiges, wie beispielsweise Wasserflöhe und Zackenrädchen.

Eine Urkunde bescheinigt den Kindern die erfolgreiche Teilnahme am Mikroskopführerschein des Dümmer-Museums und bereitet sie gleichzeitig bereits auf die 7. Klasse der Realschule vor, in der das Mikroskopieren im Fach Biologie zum Thema werden wird.

 

 Duemmer Mikroskopieren 01 Mai 2018 180KB

 

Duemmer Mikroskopieren 02 Mai 2018 180KB

 

Duemmer Mikroskopieren 03 Mai 2018 160KB

 

Duemmer Mikroskopieren 04 Mai 2018 180KB

 

 

 

 

19. Dezember 2018

Besucher

Heute 153

Woche 907

Monat 5681

Insgesamt 1028379

Go to top