Kunst in der City 2012

„Auf die Farbe, fertig, los!" So hielten es einige Schüler der sechsten Klassen am Sonntag, 01.07.2012, vor dem Rathausplatz in Diepholz.

Eine ganze Woche Kunst in der City in der Diepholzer Innenstadt, begleitet von einer Thea Hucke Ausstellung im Rathaus, fand am Sonntag ihren abschließenden Höhepunkt. Etwa 20 Realschüler aus den sechsten Klassen beteiligten sich ebenfalls an diesem Event und zeigten ihr Können und ihre Kreativität unter anderem im Action Painting à la Pollock.

Aber nicht nur der Pinsel wurde geschwungen: auch die Säge und der Beitel wurden zur Hand genommen, um aus Ytong Skulpturen von Spongebob bis hin zu abstrakten Formen in Anlehnung an Hans Arp zu gestalten. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Von 13 bis 18 Uhr hatten die Schüler Gelegenheit sich ihrer künstlerischen Ader hin zu geben. In dieser Zeit lockten sie sogar Schüler von anderen Schulen, u.a. der Hindenburg Grundschule, an. Dank des großen Engagements und der Hilfsbereitschaft unserer Schüler war es möglich auch die Grundschüler mit in den Werkprozess zu integrieren, sodass auch jeder am Ende des Tages mit einem Kunstwerk nach Hause gehen konnte.

Nur schade, dass die Schüler eher mit ihrem Pavillon „am Rande des Geschehen" platziert waren, denn die eigentlichen Ereignisse spielten sich eher in der Innenstadt in Diepholz ab, sodass sich unser „Publikum" nur zufällig zu uns zu verirren schien.

Dennoch ein rundum erfolgreicher Tag, denn am Ende des Tages gelang es sogar einigen Schülern ihre Kunstwerke gewinnbringend in der Diepholzer Innenstadt zu verkaufen. Na, wenn das nicht motiviert!

Kunst City 06-233KB

 

Kunst City 01-150KB

 

Kunst City 04B 213KB

 

Kunst City 05-200KB

 

Kunst City 03-200KB

 

Kunst City 02-170KB