Ein Ausflug in die Moorwelten

Am 23. und 24.05.2018 machten jeweils zwei 5. Klassen einen Ausflug in das Neustädter Moor.

Während die eine Gruppe zunächst in den Moorwelten einen Film über die Besonderheiten des Moors sah und sich dann mittels eines Fragebogens in dem interaktiven Ausstellungsbereich weiterbildete, konnte die andere Klasse direkt im Moor ihr Wissen erweitern.

Auf dem „Moorpadd“ nahmen die Schülerinnen und Schüler an der Erlebnis-Moorführung teil, wo sie viel über die Pflanzen und Tiere des Naturschutzgebietes „Neustädter Moor“, über das damalige Leben im Moor sowie über den Schutz und die Renaturierung der Moore lernten.

Das schöne Wetter lud die Kinder nach der Erkundung der Moorwelten noch zur Erprobung des zugehörigen Barfußparks ein. Dort konnte noch einmal in sicherer Umgebung ausprobiert werden, wie es sich anfühlt, mit beiden Beinen im Moorwasser zu waten.

Es war ein informativer wie auch alle Sinne ansprechender Tag, der den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen viel Freude bereitet hat.

 

 

 

>>>  Zum Webalbum "Moorwelten 2018"  <<<

Im Webalbum können die Photos gezielt ausgewählt werden.

>>> Liste aller Webalben <<<

 

 

Schulhofgestaltung: Los geht's

Der neue Erlebnis-Schulhof ist in greifbarer Nähe: In einer schweißtreibenden ersten Aktion wurde am Montag, dem 14.5.2018, der Startschuss gegeben.

Am 8. und 9. Juni 2018 müssen dann auch die Eltern mit den Schülerinnen und Schülern selbst an die Schubkarren.

Der neue Schulhof wird sich sehen lassen können, da ist sich die Gruppe Schulhofgestaltung sicher. Die Gruppe, bestehend aus Lehrerinnen/Lehrern sowie engagierten Eltern und Schülern, kümmert sich seit Anbeginn des Schuljahres um die Neugestaltung.

Am Montagnachmittag wurden bei satten 27 Grad die ersten Robinienstämme entladen. "In einer weiteren Lieferung wird auch noch Eiche ankommen", sagte Mitorganisatorin Frau Henke, "es gibt jede Menge zu tun!"

Was rund um das Schulgebäude entstehen soll, wurde in der Gruppe mit detaillierten Plänen ausgearbeitet:

  • Auf dem Schulhof wird ein Hochseilgarten in der Höhe von 2 Metern zwischen den Körben und den Tischtennisplatten installiert.
  • Der Baum rechts neben den Tischtennisplatten wird mit Hölzern umringt werden, sodass ein Mosaik entsteht.
  • Im Innenhof plant die Gruppe Schulhofgestaltung eine "Chill-Ecke", in der man seine Ruhe hat.
  • Neben dem Wald wird es Hängematten geben, die man bei der Pausenausleihe erhalten kann.
  • Vorne am Haupteingang wird der rote Weg zu einem "Way of Fame", wo besondere Menschen sich mit einem Handabdruck verewigen können.

Das alles und noch mehr wird vor allem auch durch die Eltern und Schüler, die am 8.6.-9.6. tatkräftig die Motorsägen schwingen werden, Material sponsern und die Schubkarren bepacken, möglich.

Damit werden die Pausen an der Realschule Diepholz noch schöner.

 

 Schulhof Robinien Mai 2018 01 150KB

Robinienstämme sind nicht so leicht, wie sie aussehen, stellten nicht nur Herr Schumann, Herr Rolf und Herr Klöpzig fest.

 

 

 Schulhof Robinien Mai 2018 05 140KB

Zwei Anhänger Robinienstämme wurden heute entladen. Robinienholz gilt als widerstandsfähig, aber gleichzeitig biegsam.

 

 

 Schulhof Robinien Mai 2018 02 150KB

Eins, zwei drei ... und Abwurf. Einige Stämme waren so schwer, dass nur vier Männer gemeinsam sie tragen konnten.

 

 

 Schulhof Robinien Mai 2018 04 150KB

Viele Holzstämme später: Die Lehrerschaft der Realschule Diepholz freut sich über getane Arbeit und auf den neuen Schulhof.

 

 

 

 

 

20. August 2018

Besucher

Heute 229

Woche 229

Monat 3846

Insgesamt 997304

Go to top