Schüleraustausch GFS-RS Diepholz mit Starogard Gdanski - 2011

Groß war die Freude, als 24 polnische Schülerinnen und Schüler des 1. Lyzeums und des 1. Gymnasiums aus der Diepholzer Partnerstadt Starogard Gdanski am späten Sonntag mit ihren Deutschlehrern Monika Sugier und Bogdan Krzykowski eintrafen.

 

Einige kannten sich schon vom Schüleraustausch Ende Mai 2011, für die meisten jedoch war alles neu und sie waren gespannt, zu wem sie in die Familie kommen würden.

Montag begann das offizielle Schulprogramm, das von Elke Roffmann (RS) und Annette Wöstmann (GFS) vorbereitet wurde. Nachdem die Schulleiter der GFS und der Realschule die Gäste herzlich begrüßt hatten, unter musikalischer Umrahmung von RS- und GFS-Schülergruppen mit Delia Schneider und Klaus Stolle, begann für die jungen Leute der Unterricht mit den Austauschpartnern.

Auch in diesem Jahr begrüßte die Stadt Diepholz die jungen Gäste offiziell im Rathaus. Dabei unterstrich Werner Schneider als stellvertretender Bürgermeister die große Rolle, die der Schüleraustausch spielt. Horst Wernecke und Gisela Schmidt vom Heimatverein führten die jungen Leute zum Schloss und Stelenpfad und erklärten ihnen Aspekte der Diepholzer Geschichte.

Mathias Bahr (RS) nahm die Gruppe mit zum Moorerlebnispfad und erklärte ihnen Flora und Fauna dieser besonderen Region. Natürlich durfte auch der Dümmer nicht fehlen. Nach der Besichtigung des Ausbildungsbetriebs der ZF Friedrichshafen AG in Lemförde unternahmen die Schüler eine Dümmerwanderung und eine flotte Segelpartie. Weitere Highlights waren die Fahrt zum Klimahaus in Bremerhaven und der Heidepark in Soltau.

Am Abschlusstag hatten die Schüler Gelegenheit, ihre Eindrücke vom Schüleraustausch auf Collagen aufzuarbeiten, die in ihren Heimatschulen ausgestellt werden sollen.

Wenn es auch am Samstag schon wieder heißt, Abschied zu nehmen, so freuen sich doch alle auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2012.

Starogard_2011_Gruppe-100KB