Sportspieletage 2014

Kurz vor den Halbjahreszeugnissen ging es in der Sporthalle für die Schülerinnen und Schüler der Realschule Diepholz wieder hoch her.

In den Sportspielen Volleyball (Klasse 6 bis 10) oder Ball über die Schnur (Klasse 5) und Völkerball wurden die jeweils besten Klassen eines Doppeljahrgangs ermittelt.

Den Auftakt machten am 21.01.2014 die Jahrgänge 7 und 8. Beim Volleyball setzte sich die 8a durch. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die 7c und die 8b. Auch das Völkerballturnier konnte die 8a für sich entscheiden. Platz zwei und drei gingen an die 7b und die 8b.

Die Begegnungen der Klassen 9 und 10 fanden am 24.01.2014 statt. Wie schon am vorangegangenen Spieltag gab es auch hier wieder einen Doppelsieger. Die 9c setzte sich in beiden Disziplinen durch. Kurioserweise gingen auch die Plätze 2 und 3 jeweils an dieselben Klassen, nämlich die 10b und die 9a.

Am dritten Spieltag, dem 28.01.2014, durften endlich die 5ten und 6ten Klassen in die Sporthalle. In den ersten drei Spielrunden traten die Jahrgänge getrennt in den Disziplinen Ball über die Schnur (Jahrgang 5) und Volleyball (Jahrgang 6) gegeneinander an. Ball über die Schnur gewann die 5a. 5c und 5b kamen auf den zweiten und dritten Rang. Beim Volleyball war das Team der 6b siegreich. Platz zwei ging an die 6c und Platz 3 an die 6a. Beim Völkerballturnier hatte am Ende die 6b die Nase vorne. Über die Plätze 2 und 3 konnten sich die 6c und die 5c freuen.

Organisiert wurden die Spieletagetage wieder von Herrn Kruse, der bei der Durchführung tatkräftig von Schülerinnen und Schülern aus den Klassenstufen 8, 9 und 10, dem Schulsanitätsdienst und dem Kollegium unterstützt wurde.

 

 

>>> Zum Webalbum <<<

>>> Zur Liste der Webalben <<<