8. Volleyballturnier der Diepholzer Schulen

Team der Graf-Friedrich-Schule erkämpft sich den Sieg

Bereits zum achten Mal trafen die Schülerinnen und Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs der Jahnschule (JS), der Realschule Diepholz (RS) und der Graf-Friedrich-Schule (GFS) am Freitag, dem 03.02.2012 aufeinander. Jede Schule stellte zwei Mannschaften, je eine aus jedem Jahrgang. In insgesamt 15 Begegnungen spielten die Teams gegeneinander, wobei die Spieldauer auf je 20 Minuten begrenzt war.
Im Verlauf des Vormittages ergaben sich packende Duelle, bei denen besonders die Teams der Graf-Friedrich-Schule technisch anspruchsvolle Spielzüge präsentierten. Bemerkenswert war das hohe Maß an Fairness mit dem sich die Mannschaften begegneten.
Den Höhepunkt des Turniers gab es im letzten Spiel, bei dem das Team GFS 10 gegen das Team RS 10 antreten musste. GFS 10 und JS 10 lagen punktgleich auf Platz eins und zwei, während das Team RS 10 mit drei Punkten Rückstand auf dem dritten Platz rangierte. In einem packenden Match, bei dem sich lange Zeit keines der Teams mehr als zwei Punkte absetzen konnte, zeigten die Realschüler am Ende Nervenstärke und gewann mit 33 zu 29.
Damit kamen alle Mannschaften des 10. Jahrgangs auf 12 Punkte, sodass die Platzierungen über die Differenz der Spielpunkte ermittelt werden musste. Dabei ergab sich folgende Rangfolge: Platz 1 belegte GFS 10, Platz 2 erkämpfte sich RS 10, Platz 3 ging an JS 10, Platz 4 an GFS 9, Platz 5 an RS 9 und Platz 6 an JS 9.
Ausgerichtet wurde das Turnier in diesem Jahr von der Realschule.

 

Volley_2012_Artikel-200KB

Das Siegerteam

 

 

Zum Webalbum

Zum 7. Volleyballturnier (2011)