Computerführerschein an der Realschule Diepholz

   Zwei Jahre Unterricht

+ Vier Online-Prüfungen

= Eine gute Grundlage für die digitale Arbeitswelt

Computergrundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation - im Arbeitsleben sind Kenntnisse in diesen Bereichen kaum noch wegzudenken.

Die Realschule Diepholz bietet mit dem Computerführerschein Abschlüsse auf internationalem Niveau an.

Das Zertifikat ist international sehr bekannt (z. Zt. 148 Länder) und erhöht die Bewerbungschancen (mehr Informationen auf der ECDL-Webseite).

 

100_ECDL_Zeichen

In Wahlpflichtkursen und Arbeitsgemeinschaften erarbeiten sich die Schüler relativ eigenständig das notwendige Wissen für die anstehenden Modul-Prüfungen.

Selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Lernen stehen hier im Vordergrund, denn die Schüler bestimmen selbst, wann sie eine Modul-Prüfung ablegen wollen.

Die meisten Schüler legen innerhalb von zwei Jahren vier Modulprüfungen ab.

Computer-Cracks können sogar sieben (oder mehr) Module absolvieren. (Mehr Informationen zu den ECDL-Zertifikaten)

 

Kosten:

• Eine Prüfung kostet 13,50 Euro.  +++  Pro Schuljahr werden zwei Prüfungen abgelegt.

• Die Anmeldegebühr beträgt 33,- Euro.

• Wer die vier Prüfungen erfolgreich besteht, bekommt die 33,- Euro erstattet!

• Durch diese finanzielle Unterstützung macht die Schule deutlich, welche Bedeutung sie der Ausbildung in diesem Bereich beimisst und unterstützt gleichzeitig den Leistungsgedanken.

 

• • • • •

13KB_Test_Center_RS_DH

 Die RS Diepholz ist seit dem 1. Oktober 2009 ECDL-Prüfungszentrum. 

 

• • • • •

 

Vier Module erfolgreich bestanden

Realschulrektor Matthias Bahr überreichte sechs Schülern den Computerführerschein „ECDL-Base“.

Computergrundlagen, Onlinegrundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation -  mit diesen vier Themen beschäftigten sich die Schüler im Wahlpflichtkurs Informatik.

Nachdem sie in vier Online-Prüfungen ihr Können unter Beweis gestellt hatten, konnten die sechs Zehntklässler nun ihre Urkunden für den erworbenen Computerführerschein "ECDL-Base“ in Empfang nehmen.

Die Schüler sind sich der Bedeutung dieses Dokuments bewusst, wie die Äußerung von Bjarne Timmermann zeigt. „Den Computerführerschein sollte man auf jeden Fall machen. Er lohnt sich für die Schule und vor allem später für den Beruf."

 

ECDL Base Urkunden 2018 175KB

v.l.n.r: Bjarne Timmermann, Lukas Stierle, Mattis Bürger, Lennert Prigge, Domenik Funke, Julian Kleibs, Herr Bahr