Abschlussklassen 2014

(Die Klassenphotos sind klickbar.)

 

Klasse 10a

10a 2014 200KB

alphabetisch: Tom Bertels, Jennifer Beuse, Niklas Biskup, Marcel Brinkwerth, Geske Broszeit, Alena Dinse, Fjodor Ezgindarow, Marvin Grosch, Thomas Holm, Christian Kaczynski, Denise Klingenberg, Lukas-David Kremer, Klara Lamping, Kira-Marie Leffering, Alina Makelko, Dennis Minzel, Stephanie Moll, Anastasia Motorniak, Torben Mundhenke, Victoria Resch, Lea Retz, Jannis Runge, Niklas Wolf
Klassenlehrer: Herr Sievers
Photo: E. Jansen - Mediengruppe Kreiszeitung/Diepholzer Kreisblatt

 

Klasse 10b

10b 2014 200KB

alphabetisch: Theresa Berg, Marcel Brockmann, Pia Dieckmann, Vanessa Doolmann, Tobias Evers, Mara Feldermann, Marvin Gillmann, Andrej Gossen, Mira Heitjans, Egor Krein, Jonas  Lamping, Mona Liebermann, Miriam Mertl, Leonie Meyer, Ann-Kathrin Müller, Pascal Pöttker, Alexander Quante, Lea Rosenboom, Marvin Schilling, Felix Schriefer, Madeleine Siebrecht, Cedric Timmermann, Mona Waldemair, Jean-Pedro Welge, Niklas Wrage, Timo Zaga
Klassenlehrerin: Frau Flöte
Photo: E. Jansen - Mediengruppe Kreiszeitung/Diepholzer Kreisblatt

 

Klasse 10c

10c 2014 200KB

alphabetisch: Mona Felicia Best, Jonas Bösking, Daniel Brandt, Elisa Buchwald, Stine Busch-Kuhlmann, Dennis Grießl, Mona Härtel, Thanh Hung Khong, Alina Krüger, Kevin Kühn, Tina Lübbert, Mika Petersen, Hanna Priesmeier, Vanessa Quante, Xenja Rait, Vanessa Reuter, Laura Marie Rother, Yorick Sanders, Fabian Sauer, Julia Scharfenberg, Florian Damion  Connor Schlottmann, Jannik Schmidt, Vintje Schröder, Jessica Strasser, Lukas Winkler
Klassenlehrerin: Frau Schneider
Photo: E. Jansen - Mediengruppe Kreiszeitung/Diepholzer Kreisblatt

 

 

Bericht in der Diepholzer Kreiszeitung vom 5.7.2014
Fotos und Text: Helge Bredemeyer 

Leistungsstärkster Jahrgang seit vielen Jahren

Dank und Lob für 74 Realschulabgänger / Stadt Diepholz ehrt zwei sozial besonders engagierte Schüler

„Mit Pauken und Trompeten" ging das Programm der Abschlussfeier 2014 für die 74 Absolventen der Diepholzer Realschule im Theater über die Bühne. Der große Chor der Bläserklassen 5/6 und ein Schlagzeuger eröffneten unter Leitung von Lehrer Stephan Klöpzig eindrucksvoll mit der „Ode an die Freude" und „Spirit of New Orleans" die Festveranstaltung. Bühnenschmuck, Jahrgangsfoto und später der Auftritt der festlich gekleideten Abgänger selbst rundeten das Bild ansprechend ab.

AK 2014 Blaeserklasse 2 160KB
Die Bläserklasse unter Leitung von Herrn Klöpzig

AK 2014 Blaeserklasse 150KBDie Bläserklasse unter Leitung von Herrn Klöpzig

 

Schulleiter Uwe Hofemeister hatte allen Grund, die Besucher mit Freude willkommen zu heißen. Immerhin sei es die 110. Entlassung aus der Mittelschule, der heutigen Realschule, die 22. vom Standort Schulzentrum aus und das zweite Mal im Theater.
Und wie im Verlauf zu hören war, gab es noch mehr Grund zur Freude, denn es war der leistungsstärkste Jahrgang seit Jahren. 51 % der Jungen und Mädchen (38) haben den erweiterten Weg unter Abschluss eins geschafft und können ein Gymnasium besuchen. 34 Schüler haben den Realschulabschluss (Sek. I) bestanden und zwei den Hauptschulabschluss.

Außerdem erhielten zwei Schüler den Preis der Stadt Diepholz für Verdienste im sozialen Verhalten. Alles Leucht- und Glanzpunkte, die sich im Thema der Begrüßungsrede Hofemeisters widerspiegelten. Nicht zu überhören war auch seine vieldeutige Feststellung, dass „Schule vieles gutmachen muss." Er stellte den Leuchtturm als ein Symbol für herausragende Leistungen und leuchtende Beispiele in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Die Schüler dieses Jahrgangs hätten einiges an Ereignissen miterlebt und mitgestaltet: beispielsweise den Aufbau des Bläserchores, die Schulungen mit der Polizei, die Nominierung zur „Best Practice Schule" von zehn Schulen in Deutschland oder auch den „Snackpoint".
Landrat Cord Bockhop gratulierte zu all dem, ganz besonders aber den erfolgreichen Schülern und dankte auch ihren Lehrern, Eltern und Begleitern. Stellvertretender Bürgermeister Hans-Werner Schwarz, als ehemaliger Lehrer dieser Schule, sah die Realschule im hellsten Licht und bezeichnete sie als wesentliche Säule im Bildungssystem. Besonders gern nahm er die Ehrung von Andrej Gossen und Tobias Evers (beide Klasse 10b) als zwei sehr sozial engagierte Schüler vor. Andrej engagierte sich im Schüler Firmen-Vorstand, kümmerte sich um die Belange der Firma „Snackpoint" und zeigte wie auch Tobias große Hilfs- und Einsatzbereitschaft. Tobias war all die Jahre freiwilliger Schiedsrichter bei Schulveranstaltungen und packte überall zu, wo es etwas zu tun gab.

 

AK 2014 Preistraeger Sozialverh Schwarz 110KB
Andrej Gossen und Tobias Evers erhielten vom stellvertretenden Bürgermeister Hans-Werner Schwarz den Preis der Stadt Diepholz für herausragendes soziales Verhalten.

 

Zum Gelingen der Feierstunde trugen weiter Susanne Siebrecht als Sprecherin für die Eltern und Stephanie Moll, Tobias Evers und Mona Härtel für die Schüler bei. Ihren Rückblick ergänzte aus dem Kollegium Anika Flöte mit Erfahrungen einer Klassenlehrerin und schloss mit einem großen Lob für alle: „Ihr wart etwas ganz Besonderes!"
Ein Auftritt der Theater AG und die mehrsprachig vorgetragenen „Lebensweisheiten" aus dem Wahlfach Französisch machten den Besuchern Spaß. Großen Beifall heimste die Schulband mit allen Instrumentalisten und ihren Sängerinnen ein, ebenso das Duo Sami Chiri und Tim Husmann mit einer Klavierballade. Josephine Turrin (Gesang) und Sami Chiri am E-Piano begeisterten mit dem Titel: „Impossible". Dann gab die Schulband den Auftakt zur Zeugnisübergabe und zur Ehrung der jeweils Klassenbesten, die von Bruno Simoes (Kreissparkasse) mit Preisen bedacht wurden. Darüber freuten sich aus Klasse 10a Stephanie Moll (Durchschnitt 1,6) und Christian Kaczynski (1,8), Theresa Berg (1,93) aus Klasse 10b und Laura Marie Rother (2,27) aus Klasse 10c.

 

AK 2014 Beste SchuelerHofemeister 200KB
Herr Hofemeister und die besten Schüler des Jahrgangs: vlnr: Christian Kaczynski, Stephanie Moll, Theresa Berg, Laura Marie Rother

 

>>> Photos der Klassenfahrten <<<